Feld-Maikäfer

Schon gewusst?
Die Larven den Maikäfers verbringen meist  drei bis 5  Jahre als Engerlinge im Boden.
Der Jungkäfer schlüpft bereits im Herbst, überwintern jedoch noch bis April/Mai im im den oberen Bodenbereichen.
 
Die Männchen besitzen bis zu  50.000 Geruchssensoren an ihren gefächerten Fühler. Der damit wahrgenommene Duft weist den Männchen dann den Weg zu den Weibchen.
 
Darauf fliegt er: Eichen-, Buchen und Obstbaumblätter.

Es krabbelt und fliegt so viel in unseren Gärten. Wer genau hinschaut, dem eröffnet sich ein ganz neuer Mikrokosmos. In einer Safari durch den Garten stelle ich die vielbeinigen, beflügelten und summenden Besucher und Bewohner unserer Gärten vor.

Shopping Basket